Weiterbildungen für PädagogInnen

Die Arbeit in pädagogischen Berufen – insbesondere im Lehrerberuf – bringt eine hohe psychische Beanspruchung mit sich. Zeitdruck und der Mangel an ausreichenden Pausen zur Erholung, ein hoher Lautstärkepegel während des Arbeitstages sowie häufige Störungen und Unterbrechungen – die Belastungen für PädagogInnen sind vielschichtig.

Die Schulung der Achtsamkeit unterstützt PädagogInnen darin, ihre persönlichen Ressourcen zur stärken, um einen gesundheitsförderlichen Umgang mit diesen Belastungen zu entwickeln. Beispielsweise wird die Fähigkeit gefördert, inmitten des belastenden Arbeitsalltages kurze Rituale der Ruhe und des Innehaltens zu etablieren – für sich selbst und in der Arbeit mit den Kindern.

Pädagogische Arbeit ist zu einem großen Teil Beziehungsarbeit. Mit wieviel Offenheit und Mitgefühl Sie als PädagogIn die Beziehung zu Kindern und Jugendlichen gestalten, hängt auch von Ihrer Beziehung zu sich selbst ab. Wenn Sie gut für sich selbst sorgen und in engem Kontakt mit sich, Ihren Bedürfnissen und Werten sind, können Sie auch klar, authentisch und mitfühlend mit anderen Menschen umgehen.

Daher setzen Achtsamkeitsweiterbildungen für PädagogInnen am Punkt der Selbstklärung und der Förderung der Kommunikation mit sich selbst an. Je mehr Sie für sich als PädagogIn eine achtsame Haltung in ihrem Leben etabliert haben, umso natürlicher können sie diese auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verkörpern und vermitteln. Wird die Achtsamkeitspraxis mehr und mehr im Leben etabliert, fließt sie mit der Zeit „quasi automatisch“ in die pädagogische Arbeit ein.

Einen guten Einstieg in das Thema Achtsamkeit sowie die Entwicklung einer eigenen Achtsamkeitspraxis, bieten 8-wöchige MBSR-Kurse. Auf dieser Grundlage bieten sich zahlreiche Weiterbildungs-Möglichkeiten, in dem Sie Ihr Wissen und Ihre Fertigkeiten in der Vermittlung von Achtsamkeit in ihrem jeweiligen pädagogischen Arbeitsfeld vertiefen können.

Achtsamkeits-Weiterbildungen unterstützen PädagogInnen u. a. darin

  • in ihrem Berufsalltag gelassener und klarer zu handeln
  • sich persönlicher Stressmuster bewusst zu werden
  • einen gesünderen Umgang mit den alltäglichen Herausforderungen zu entwickeln

In Deutschland gibt es immer mehr Ausbildungsmöglichkeiten, die speziell Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen zum Thema haben.

Literaturempfehlungen - Achtsamkeit im pädagogsichen Bereich

Sie haben Fragen zu diesen Literaturempfehlungen? Oder möchten ein weiteres Buch für die Liste empfehlen? Dann senden Sie uns gern eine Mail!

  • Daniel Rechtschaffen: Die achtsame Schule
  • Daniel Rechtschaffen: Die achtsame Schule - Praxisbuch: Leicht anwendbare Anleitungen für die Vermittlung von Achtsamkeit
  • Eline Snel: Stillsitzen wie ein Frosch
  • Goldie Hawan: 10 achtsame Minuten
  • Helle Jensen: Hellwach und ganz bei sich
  • Myla und Jon Kabat-Zinn: Mit Kindern wachsen
  • Nils Altner: Achtsamkeit im Kindergarten
  • Nils Altner: Achtsam mit Kinder leben: Wir wir uns die Freude am Lernen erhalten. Ein Entdeckungsbuch
  • Patricia A. Jennings: Mindfulness for Teachers
  • Susan Kaiser-Greenland: Wache Kinder
  • Vera Kaltwasser: Achtsamkeit in der Schule
  • Vera Kaltwasser: Praxisbuch Achtsamkeit in der Schule
  • Vera Kaltwasser: Persönlichkeit und Präsenz - Achtsamkeit im Lehrerberuf